Datenschutzerklärung

 

Datenschutzhinweise für die Website www.vaditim.com

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten
  2. Ihre Rechte
  3. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
  4. Verpflichtung zur Angabe von personenbezogenen Daten
  5. Hosting über Shopify
  6. Einsatz von Cookies
  7. Kontaktaufnahme über E-Mail
  8. Newsletter
  9. Verwendung von Zahlungsdienstleistern
  10. Versanddienstleister
  11. Google Maps
  12. Bewertungserinnerung und -überprüfung durch Judge.me
  13. Soziale Netzwerke

(1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1.1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
(1.2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die
Ivnitium Essential GmbH
Kleiststraße 9-12
10787 Berlin
Fax: +49 (0) 30 49082287
Email: contact@vaditim.com


In Datenschutzbeauftragten wenden Sie sich an uns: contact@vaditim.com oder unsere Postadresse mit dem Zusatz „Datenschutz“.

(1.3) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

(2) Ihre Rechte

(2.1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Zur Ausübung der Rechte erreichen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen oder des Datenschutzbeauftragten.

(2.2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

(3) Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten


(3.1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(3.2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(4) Verpflichtung zur Angabe von personenbezogenen Daten

(4.1) Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung der auf dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten. Sie ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Soweit die Datenerhebung zur Darstellung der Website erforderlich ist, kann eine fehlerfreie Ausspielung der Website nicht ohne die Datenerhebung erfolgen. Die Datenerhebung erfolgt in diesen Fällen automatisiert bei der Bereitstellung der Website oder auf Basis der von Ihnen erteilten Einwilligung.


(4.2) Die Kontaktaufnahme sowie das Abonnement unseres Newsletters ist ohne die Angabe der Mindestdaten in der Regel nicht möglich.


(4.3) Bei Bestellungen in unserem Online-Shop sind die entsprechenden Pfichtangaben für das Zustandekommen des Kaufvertrags und die Durchführung der Zahlung erforderlich. Ein Erwerb ist ohne diese Angaben nicht möglich.

(5) Hosting über Shopify

Unser Online Shop nutzt die Plattform von Shopify. Diese wird uns von der Shopify International Limited, Victoria Buildings, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland bereitgestellt. Wir haben mit Shopify einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen, in dem die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Shopify geregelt ist.
Sämtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify können Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. übermittelt werden. Für den Fall der Übermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gewährleistet.
Soweit Shopify Ihre Daten dabei auch auf Servern in den USA verarbeitet und hat im Rahmen des Auftragsverarbeitungsvertrags zugesagt, dies nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen zu tun. Shopify nutzt ggf. weitere Subdienstleister zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und setzt u. a. Google Analytics und Cloudflare ein. Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Server von Shopify in den USA ist Art. 49 (1) lit. b DSGVO, da sie für die Vertragsabwicklung bzw. vorvertragliche Maßnahmen in unserem Online-Shop erforderlich ist. In den USA besteht nach Ansicht der EU-Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau, insbesondere besteht das Risiko des Zugriffs durch US-Sicherheitsbehörden, ohne dass EU-Bürger dagegen Rechtsmittel einlegen können.
Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite: https://www.shopify.de/legal/datenschutz
Die Verwendung von Shopify erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website.
(5.1) Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über ähnliche Produkte zu informieren oder Ihnen transaktionale E-Mails zukommen zu lassen.

(5.2) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

(5.3) Neben den o.g. Daten verarbeitet Shopify für uns zudem die folgenden Daten:
  • IP-Adresse
  • Informationen im Rahmen von Reportings und Statistiken aus Cookies, die durch Shopify gesetzt werden, z. B. die Website, die Sie ggf. auf unseren Shop verlinkt hat, wie häufig unsere Website durch Sie besucht wurde, Angaben zu Ihrem Device oder Browser, im Warenkorb gespeicherte Produkte. Weitere Informationen zu den durch Shopify bei Ihrem Besuch in unserem Shop verwendeten Cookies können Sie dem obigen Abschnitt „Einsatz von Cookies“ entnehmen.
  • Informationen über ausgelöste Bestellungen
  • Falls Sie den Telefon-Support von Shopify kontaktieren, verarbeitet Shopify zur Bearbeitung Ihrer Supportanfrage Ihre Telefonnummer, Audioinhalte und Informationen, die Sie während dem Anruf bereitstellen, sowie ggf. Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität
  • Falls Sie den Online-Chat von Shopify für Supportanfragen nutzen, verarbeitet Shopify zur Bearbeitung Ihrer Supportanfrage die von Ihnen gemachten Angaben wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, das Chatprotokoll und Informationen, die Sie während dem Anruf bereitstellen, sowie ggf. Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität. Zugleich erfolgt die Erhebung der o.g. technischen Informationen
(5.4) Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, insoweit es um die Bereitstellung der Online Shop-Funktionen wie z. B. Warenkorb, Checkout, Navigation und die Erfüllung Ihrer Bestellung oder Fragen zu Ihren Bestellungen geht.

(5.5) In den anderen Fällen liegt die Rechtsgrundlage in unserem berechtigten Interesse an der sicheren und störungsfreien Bereitstellung unseres Online-Shops und ist damit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

(5.6) Wie im Abschnitt zu Cookies beschrieben, werden bestimmte Cookies durch Shopify gesetzt, um Shopify die Verbesserung der Plattform bzw. uns die Weiterentwicklung und Anpassung unseres Produktangebots und des Online-Shops zu ermöglichen. Auf Basis der Informationen in diesen Cookies erstellt Shopify Reportings und Auswertungen zur Nutzung des Shops. Je nachdem, ob Sie im Einwilligungsbanner Ihre Einwilligung zum Tracking erteilt haben, werden diese Cookies beim Schließen Ihres Browserfensters gelöscht oder bis zum Ablauf der angegebenen Speicherfrist gespeichert. Dies hat Auswirkungen auf den Detailgrad des Reportings und der Analyse. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse bzw. das von Shopify an diesen Zwecken und damit DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit f. sowie falls zutreffend Ihre Einwilligung und damit DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit a. Die Einwilligung kann über den Link im Footer der Website jederzeit widerrufen werden.
(5.7) Die Verwendung von Cookies, die für die Funktion unseres Online-Shops unbedingt erforderlich sind, erfolgt auf der Rechtsgrundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Andere Cookies werden nur nach Einwilligung von Ihnen gespeichert, die Rechtsgrundlage in diesem Fall ist § 25 Abs. 1 TTDSG iVm. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit a. Die Einwilligung kann über den Link im Footer der Website jederzeit widerrufen werden.
(5.8) Insoweit Shopify Ihre Daten zur Nutzung solcher Shopify Angebote, die ein direktes Kundenverhältnis zwischen Ihnen und Shopify beinhalten, verarbeitet, tut Shopify dies in eigener Verantwortung. Informationen über diese Verarbeitungen können Sie den Datenschutzhinweisen von Shopify entnehmen: https://www.shopify.de/legal/datenschutz

 

(5.9) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

(5.10) Mit der Entwicklung und Administration unserer Website haben wir den Dienstleister HASH-COM GmbH beauftragt. HASH-COM GmbH hat damit Zugriff auf die o.g. technischen Daten. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit HASH-COM GmbH geschlossen.

(6) Einsatz von Cookies

(6.1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Insoweit diese Cookies für den Betrieb dieser Website nicht unbedingt erforderlich sind, werden die Cookies erst gespeichert, wenn sie in dem eingeblendeten Cookie Banner ihre Zustimmung dazu erteilt haben. Das ist im Fall dieser Website nur im Online-Shop der Fall.


(6.2) Die Speicherung von Cookies, die für die Funktion der Website unbedingt erforderlich sind, erfolgt auf der Rechtsgrundlage von § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Andere Cookies werden nur nach Einwilligung von Ihnen gespeichert, die Rechtsgrundlage in diesem Fall ist § 25 Abs. 1 TTDSG iVm. DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit a. Die Einwilligung kann über den Link im Footer der Website jederzeit widerrufen werden.


(6.3) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu 6.3.1)
  • Persistente Cookies (dazu 6.3.2)

(6.3.1) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Ebenfalls zu den Session-Cookies gehören die Cookies, die wir verwenden um die richtige Darstellung der Webseite auf dem verwendeten Endgerät sicherzustellen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.


(6.3.2) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.


(6.3.3) Weitere Technologien: Diese Funktionen beruhen nicht auf Cookies, sondern auf ähnlichen technischen Mechanismen, wie Flash-Cookies, HTML5-Objekten oder einer Analyse Ihrer Browser-Einstellungen. Das Ergebnis ist ebenso, dass wir die nachfolgend beschriebenen Techniken einsetzen können. Auch hier können Sie natürlich einwilligen oder widersprechen.


(6.4) Zwingende, zur Anzeige der Website technisch notwendige Funktionen: Der technische Aufbau der Website erfordert es, dass wir Techniken, insbesondere Cookies, nutzen. Ohne diesen Techniken kann unsere Website nicht (vollständig korrekt) angezeigt werden oder die Support-Funktionen könnten nicht ermöglicht werden. Dabei handelt es sich grundsätzlich um transiente Cookies, die nach Ende Ihres Website-Besuchs, spätestens bei Schließen Ihres Browsers, gelöscht werden. Diese Cookies können Sie nicht abwählen, wenn Sie unsere Website nutzen möchten. Die einzelnen Cookies sind in der Cookie -Übersicht, die sie hier einsehen können, ersichtlich. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 15


(6.5) Optionale Cookies bei Erteilung Ihrer Einwilligung: Verschiedene Cookies setzen wir nur nach Ihrer Einwilligung, die Sie bei Ihrem ersten Besuch unserer Website über das sog. Cookie-Consent-Tool auswählen können. Die Funktionen werden nur im Falle Ihrer Zustimmung aktiviert und können insbesondere dazu dienen, dass wir die Besuche auf unserer Website analysieren und verbessern können, Ihnen die Bedienung über verschiedene Browser oder Endgeräte zu erleichtern, Sie bei einem Besuch wiederzuerkennen oder Werbung (ggf. auch um Werbung an den Interessen zu orientieren, Effektivität von Anzeigen zu messen oder interessenorientierte Werbung zu zeigen) zu schalten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich, ohne dass davon die Zulässigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird.


(6.6) Die von uns genutzten Funktionen, die Sie jeweils einzeln über den Consent-Manager auswählen und wieder widerrufen können, werden in diesen Datenschutzerklärungen erläutert.

(6.7) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

(7) Kontaktaufnahme über E-Mail

(7.1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Telefonnummer und Ihre Mitteilung) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


(7.2) Diese Daten werden von uns verarbeitet, um auf Ihr Anliegen eingehen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund einer vertraglichen Grundlage (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) soweit es um Fragestellungen rund um einen Kauf unserer Produkte geht. Für die Durchführung des Kunden-Services im Übrigen und die Beantwortung Ihrer Anfragen erfolgt die Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), denn sie ermöglicht eine zufriedenstellende Kundenberatung.

(8) Newsletter

(8.1) Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über »Klaviyo«, 225 Franklin St, Boston, MA 02110, USA (http://www.klaviyo.com/), an den wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Bitte beachten sie, dass die Daten in der Regel an einen Server von Klaviyo in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Klaviyo verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann Klaviyo nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Klaviyo nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

(8.2) Zum Schutz ihrer Daten in den USA haben wir mit Klaviyo einen Datenverarbeitungsauftrag („Data-Processing-Agreement“), in dem sich Klaviyo dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.
Die Datenschutzbestimmungen von Klaviyo kannst du hier einsehen:
https://www.klaviyo.com/privacy

(8.3) Anmeldedaten
Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie, Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner bitten wir Sie ebenfalls optional dein Geburtsdatum und die Anrede anzugeben. Diese Informationen nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

(8.4) Statistische Erhebungen und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. »web-beacon«, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Klaviyo-Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und deinem System, als auch deine IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und deren Leseverhalten anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.
Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von Klaviyo, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.
(8.5) Online-Aufruf und Datenmanagement
Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von Klaviyo leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von Klaviyo nur auf deren Seite abrufbar.
In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von Klaviyo Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch Klaviyo, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung von Klaviyo entnehmen. Wir weisen dich zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices und http://www.youronlinechoices.com (für den Europäischen Raum) hin.

(8.6) Kündigung/Widerruf
Sie können den Empfang unseres Newsletters hier jederzeit kündigen, d.h. deine Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via Klaviyo und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via Klaviyo oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.
Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.
(8.7) Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung
Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir dich, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters Klaviyo, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.
Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an contact@vaditim.com  oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

(8.8) Wir überprüfen in regelmäßigen Abständen, ob eine weitere Speicherung der E-Mail-Adressen in unserem Verteiler erforderlich ist, insbesondere löschen wir unzustellbare oder abbestellte Adressen. Ihre Einwilligung und E-Mail-Adresse sowie die zugehörigen Nutzerdaten löschen wir, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, spätestens nach 3 Jahren. Die weitere Speicherung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, im Falle etwaiger Rechtsstreitigkeiten nachweisen zu können, dass die Einwilligung zum Zeitpunkt des Versands vorlag und damit auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(9) Verwendung von Zahlungsdienstleistern

(9.1) Paypal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten- "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Deine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

(9.2) Shopify Payments
Wir verwenden den Zahlungsdienstleister „Shopify Payments“, 3rd Floor, Europa House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2. Wenn Sie sich für eine über den Zahlungsdienstleister Shopify Payments angebotene Zahlungsart entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den technischen Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an die wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Basis des berechtigten Interesses an der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von Shopify Payments finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://www.shopify.com/legal/privacy
Datenschutzrechtliche Informationen zur Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy
(9.3) Stripe
Wenn Sie sich für eine über den Zahlungsdienstleister „Stripe“ angebotene Zahlungsart entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an die wir Deine im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Nähere Informationen zum Datenschutz von „Stripe“ finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse: https://stripe.com/de/privacy#translation.

(9.4) Klarna
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mit den Diensten von Klarna an. Anbieter ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden “Klarna”). Klarna bietet verschiedene Zahlungsoptionen an (z.B. Ratenkauf). Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Klarna entscheiden (Klarna-Checkout-Lösung), wird Klarna verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Details hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung von Klarna unter folgendem Link nachlesen: https://www.klarna.com/de/datenschutz/.
Klarna nutzt Cookies, um die Verwendung der Klarna-Checkout-Lösung zu optimieren. Die Optimierung der Checkout-Lösung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und keinen Schaden anrichten. Sie verbleiben auf Ihrem Endgerät bis Sie sie löschen. Details zum Einsatz von Klarna-Cookies können Sie folgendem Link entnehmen: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf. Die Übermittlung Deiner Daten an Klarna erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

(10) Versanddienstleister

Der Versand Ihrer Bestellungen erfolgt über unsere Versanddienstleister DHL. Um Ihnen die gewünschten Artikel zuzusenden, übermitteln wir Namen und Lieferadresse an den jeweiligen Versanddienstleister.

(11) Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.
Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen.
Von unserer Seite besteht zudem ein berechtigtes Interesse, Google Maps zu verwenden, um unser online-Shop zu optimieren. Die dafür entsprechende Rechtsgrundlage ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir setzen Google Maps gleichwohl nur ein, soweit Sie eine Einwilligung hierfür erteilt haben.
Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.
Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/#

(12) Bewertungserinnerung und -überprüfung durch Judge.me

Sofern Sie uns hierzu während oder nach Ihrer Bestellung Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, übermitteln wir Ihre E-Mailadresse sowie Ihre Bestellnummer und das Bestelldatum an die Bewertungsplattform Judge.me der Judge.me LLC, PO Box 7403, Jackson, Wyoming 83002, USA, damit diese Ihnen eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber der Bewertungsplattform Judge.me widerrufen.Innerhalb unseres Webauftritts sind ferner Funktionen für die Erfassung und Darstellung von Produktbewertungen des Dienstes Judge.me eingebunden. Hierbei werden im Rahmen der Bewertungsabgabe bestimmte personenbezogene Daten zur Verifizierung von Kundenbewertungen verarbeitet. Geben Sie auf unserem Webauftritt eine Bewertung ab, werden Ihr Vor- und Nachnahme, Ihre Mailadresse, Bestelldatum und -nummer sowie Name und ggf. internationale Referenzen (GTIN/ISDNF) erhoben, an Judge.me übermittelt und dort ausgewertet, um über die Legitimation einer Kundenbewertung für eine konkrete Bestellung zu entscheiden. Diese Verarbeitungen erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Gewährleistung der Authentizität von Kundenrezensionen durch Sicherstellung der Transaktionsbezogenheit und dem Vorbeugen von Bewertungsmissbrauch. Nach abgeschlossener Bewertungsprüfung und -freigabe werden die Daten von Judge.me gelöscht. Bei allen zuvor genannten Verarbeitungen kann es auch zur Übermittlung von personenbezogenen Daten an Server der Judge.me LLC in den USA kommen. Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Juge.me abgeschlossen. Insoweit die Verarbeitung durch Juge.me in den USA erfolgt, erfolgt dies auf Basis der mit Jugde.me abgeschlossenen Standardvertragsklauseln.Die Datenschutzbestimmungen von Judge.me finden Sie unter: https://judge.me/privacy 

(13) Soziale Netzwerke


(13.1) Allgemeine Angaben
(13.1.1) Wir unterhalten auf den folgenden sozialen Netzwerken ein Unternehmensprofil, wie nachfolgend beschrieben, um die Kommunikation mit Nutzern und Interessenten zu erleichtern und um weitere Informationen oder Inhalte bereitzustellen: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube,
(13.1.2) Bitte beachten Sie, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer möglicherweise außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Dies kann zu Risiken für die Nutzer führen, z. B. kann die Durchsetzung der Rechte der Nutzer schwieriger sein.
(13.1.3) Wenn Sie uns Nachrichten hinterlassen oder Kommentare zu diesen Profilen abgeben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen zu kommunizieren. Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar; die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) 1 lit f GDPR. Eine weitere Speicherung von Kommunikationsdaten außerhalb dieser Netzwerke findet unsererseits nicht statt.
(13.1.4) Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Betreiber dieser Plattformen. Bitte beachten Sie, dass wir keine weiteren Informationen über die von diesen Betreibern während Ihres Besuchs in den oben genannten Netzwerken verarbeiteten personenbezogenen Daten geben können. Wir bitten Sie, sich direkt auf die von diesen Plattformen bereitgestellten Informationen zu beziehen und haben unten Links zu den Datenschutzrichtlinien oder anderen relevanten Informationen eingefügt.
(13.1.5) Auch für den Fall, dass Sie Auskunftsersuchen stellen oder Ihre Betroffenenrechte geltend machen möchten, möchten wir darauf hinweisen, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur diese haben Zugriff auf die Daten ihrer Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und direkt Auskunft erteilen. Sollten Sie dennoch Unterstützung benötigen, können Sie sich selbstverständlich an uns wenden.

(13.2) Instagram
(13.2.1) Informationen zum Anbieter: Instagram ist ein Angebot der Meta Platforms Ireland Ltd („Meta“), 4, Grand Canal Quay, Grand Canal Bridge, Dublin 2, Irland.
(13.2.2) Die Datenschutzrichtlinie von Instagram können Sie hier einsehen:
https://help.instagram.com/519522125107875/?maybe_redirect_pol=0

(13.3) Angaben zur Facebook Fanpage
(13.3.1) Die Facebook Fanpage ist ein Angebot der Meta Platforms Ireland Ltd („Meta“), 4, Grand Canal Quay, Grand Canal Bridge, Dublin 2, Irland. Wir sind gemeinsam mit Meta für die Erhebung der personenbezogenen Daten der Besucher unserer Facebook Fanpage verantwortlich - jedoch nicht für die Weiterverarbeitung durch Meta. Wir haben mit Meta eine Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung abgeschlossen, die hier verfügbar ist:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
(13.3.2) Meta hat sich bereit erklärt, sich um die Rechte der betroffenen Personen zu kümmern. Benutzer können z.B. Informationen oder Löschungsanträge direkt an Meta senden. Ihre Rechte als betroffene Person (insbesondere auf Auskunft, Löschung, Widerspruch und Beschwerden bei der zuständigen Aufsichtsbehörde) werden jedoch in keiner Weise durch unsere Vereinbarungen mit Meta eingeschränkt.
(13.3.3) Unter "Von dir und anderen getätigte und bereitgestellte Dinge" in der Facebook-Datenschutzrichtlinie finden Sie weitere Informationen über die enthaltenen persönlichen Daten, wie z.B. Informationen über die Arten von Inhalten, die Nutzer ansehen oder mit denen sie interagieren, oder über Nutzeraktionen:
https://www.facebook.com/policy
(13.3.4) Was die über die Geräte des Benutzers gesammelten Informationen betrifft, so finden sich Angaben unter "Geräteinformationen" - dies können z. B. IP-Adressen oder Angaben zu Betriebssystem, Browsertyp, Spracheinstellungen oder Cookie-Informationen sein. Meta sammelt und verwendet diese Informationen auch, um den Seitenbetreibern Analysedienste, so genannte "Page Insights", zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen zu verstehen, wie Nutzer mit ihren Seiten und den damit verbundenen Inhalten interagieren.  Informationen von Meta zu den "Page Insights" finden Sie hier:
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data
(13.4) Twitter
(13.4.1) Informationen zum Anbieter: Twitter ist ein Angebot der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.
(13.4.2) Die Datenschutzhinweise von Twitter können Sie hier einsehen:
https://twitter.com/de/privacy

(13.5) YouTube
(13.5.1) Informationen zum Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
(13.5.1) Die Datenschutzhinweise von YouTube können Sie hier einsehen:
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Stand: November 2022