Sneaker imprägnieren: Anleitung und Tipps vom Profi

Sneaker imprägnieren: Anleitung und Tipps vom Profi

Sneaker sind für viele von uns ein wichtiger Bestandteil des täglichen Outfits.

Doch leider neigen gerade weiße Turnschuhe dazu, recht schnell schmutzig und abgenutzt auszusehen.

Mit der richtigen Imprägnierung lässt sich die Lebensdauer deiner Lieblingssneaker allerdings deutlich verlängern. 

In diesem Blog-Artikel erfährst du, was eine Imprägnierung überhaupt ist, ob und wie man Sneaker am besten imprägniert und worauf man dabei achten sollte.

Außerdem geben wir dir nützliche Tipps für die perfekte Imprägnierung und beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Thema.

Was ist eine Imprägnierung überhaupt?

Bei einer Imprägnierung werden spezielle Imprägniermittel auf Materialien wie Textilien oder Leder aufgetragen. Diese Mittel lassen Flüssigkeiten abperlen, anstatt sie einzusaugen. So wird verhindert, dass Schmutz oder Feuchtigkeit eindringen können. Imprägniermittel gibt es als Spray oder Cremes.

Wenn du beispielsweise regelmäßig deine New Balance imprägnieren würdest, bleiben sie dadurch länger sauber und sehen auch nach mehrmaligen Tragen noch aus wie neu.

Sollte man Sneaker imprägnieren?

Kurz gesagt: Ja! Um deine Sneaker bestmöglich zu schützen und ihr gepflegtes Erscheinungsbild zu bewahren, ist Sneaker imprägnieren sinnvoll. Vor allem bei hellen Sneakern sieht man Verfärbungen und Verschmutzungen sehr schnell.

Auf jeden Fall solltest du Sneaker wie den Jordan 1 imprägnieren. Damit bleiben sie deutlich länger in einem guten Zustand.

Zudem wird die Lebensdauer erhöht, da das Material vor eindringender Feuchtigkeit geschützt wird.

Wie imprägniert man Sneaker?

Turnschuhe imprägnieren ist eigentlich ganz einfach. Folge dafür am besten dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Bevor du z.B. deine Nike Air Force imprägnieren möchtest, empfehlen wir dir, ihn zuerst gründlich zu reinigen, um so groben Schmutz zu entfernen.

  2. Schüttel die Flasche mit der Imprägnierflüssigkeit gut durch und trage diese dann mit einer Entfernung von 15 cm gleichmäßig auf die sauberen Schuhe auf.

    Bei dem Auftragen einer Creme kannst du einen alten, weichen Socken verwenden, um die Creme gleichmäßig aufzutragen. Vergesse keine Stelle, wenn du deine Nike Sneaker imprägnieren möchtest. So kannst du sicher sein, dass du sie ideal vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt.

  3. Lasse das Imprägniermittel vollständig trocknen. Das kann je nach Mittel einige Stunden dauern.

  4. Bürste die getrockneten Sneaker mit einer weichen Bürste, um überschüssiges Material zu entfernen.

  5. Fertig! Deine Schuhe sind nun vor Schmutz und Feuchtigkeit geschützt.

Worauf sollte man beim Imprägnieren von Sneakern achten?

Damit deine Sneaker optimal geschützt sind, haben wir für dich einige wichtige Tipps, wie du Sneaker, wie den Nike Air Max, imprägnieren solltest:

  • Das richtige Imprägniermittel verwenden: Für Ledersneaker eignen sich spezielle Leder-Imprägnierer. Für Textilschuhe gibt es eigene Textil-Imprägnierer.

  • Manche Mittel können Flecken hinterlassen. Vorher einfach an einer kleinen, unauffälligen Stelle testen.

  • Anleitung beachten: Die angegebene Trockenzeit abwarten, sonst haftet das Mittel nicht richtig.

  • Regelmäßig wiederholen: Je nach Beanspruchung alle 2-6 Monate wiederholen, um den Schutz aufrechtzuerhalten.

  • Nicht zu viel auftragen: Lieber dünn und gleichmäßig auftragen, anstatt die Sneaker zu tränken.

Wie oft sollte man Turnschuhe imprägnieren?

Da die Wirkung einer Imprägnierung mit der Zeit nachlässt, ist eine regelmäßige Auffrischung wichtig. Wie oft Sneaker nachimprägniert werden müssen, hängt von der Nutzung ab.

Bei Turnschuhen, die täglich getragen werden, sollte die Imprägnierung alle 2-3 Monate erneuert werden. Wer seine Lieblingsschuhe nur ab und zu trägt, kann das Intervall auf 4-6 Monate ausdehnen.

Gibt es Hausmittel, die sich zum Imprägnieren von Sneakern eignen?

Stell dir vor, du stehst voller Vorfreude vor deinen brandneuen Lieblingssneakern, bereit, sie anzuziehen. Doch dann die Enttäuschung – dein Imprägnierspray ist zur Neige gegangen.

Du möchtest die Sneaker unbedingt tragen und beginnst dich zu fragen: „Kann ich mit Hausmitteln meine Sneaker imprägnieren?“ Hausmittel können tatsächlich eine hilfreiche Alternative sein:

  • Apfelessigwasser: Mischverhältnis 1:1 mit Wasser, gleichmäßig auftragen und trocknen lassen.

  • Backofenspray: Auch geeignet als Imprägnierspray. Sneaker im Freien in der Luft halten, Backofenspray einfach aufsprühen und anschließend trocknen lassen.

  • Wachs: Es ist besonders geeignet, wenn du Leder Sneaker imprägnieren möchtest. Einfach dünn auftragen und polieren.

  • Babypuder: Feuchte Sneaker innen bestäuben und überschüssiges Puder wieder entfernen.

  • Öl: Leinöl oder Rizinusöl eignen sich für Leder-Sneaker und verleihen ihnen einen Schutzfilm. So kannst du z.B. ganz einfach deine Leder-Adidas-Sneaker imprägnieren.

Fazit

Die regelmäßige Imprägnierung ist eine einfache und effektive Methode, um deine Sneaker sauber zu halten und wie neu aussehen zu lassen.

Mit den richtigen Mitteln und Tipps gelingt die Imprägnierung im Handumdrehen. Deine Lieblingsschuhe werden es dir danken, indem sie deutlich länger halten und kaum Verschmutzungen oder Abnutzungserscheinungen zeigen.

FAQ

Bleiben weiße Sneaker länger sauber, wenn man sie imprägniert?

Auf jeden Fall! 

Gerade bei weißen Sneakern sieht man Verfärbungen und Verschmutzungen sehr schnell, da das helle Material jeden Schmutzpartikel sichtbar macht. 

  • Du solltest allgemein weiße Sneaker imprägnieren, damit sie deutlich länger sauber bleiben und neuwertig aussehen.

  • Du solltest auch insbesondere weiße Leder Sneaker imprägnieren. So perlen Schmutz und Feuchtigkeit einfach von ihnen ab.

Regelmäßig aufgetragen, hält der Imprägniereffekt lange an.

Gibt es Sneaker, die man nicht imprägnieren darf?

Grundsätzlich können die meisten Sneaker problemlos imprägniert werden. Von einer Imprägnierung sollte man jedoch bei Schuhen absehen, die aus empfindlichen Materialien wie Wildleder oder Nubukleder bestehen.

Hier könnten die Imprägniermittel unschöne Flecken hinterlassen. Auch sehr poröse Stoffe und spezielle Mesh-Gewebe sind für Imprägniermittel nicht geeignet. Im Zweifelsfall hilft ein Blick auf die Herstellerangaben.

Wo kann man Imprägnierspray für Sneaker kaufen?

Imprägniersprays und -cremes für Sneaker gibt es inzwischen in vielen Geschäften:

  • Online-Shops 
  • Spezielle Sneaker-Stores
  • Schuh- und Sportgeschäfte, wie Deichmann oder Foot Locker
  • Drogerien, wie DM oder Rossmann
  • Baumärkte, wie Obi oder Bauhaus

Achte beim Kauf darauf, ein spezielles Produkt für deinen Schuh-Typ (Leder oder Textil) zu wählen. Mit dem richtigen Imprägniermittel werden deine Sneaker wieder wie neu aussehen!

Halte deine Sneaker fresh und sauber! Erfahre in unseren Reinigungsbeiträgen, wie du deine Lieblingssneaker ganz einfach pflegen kannst!