Sneaker quietschen: 6 Tipps vom Profi

Sneaker quietschen: 6 Tipps vom Profi

Deine Schuhe machen plötzlich komische Geräusche und du fragst dich bei jedem Schritt erneut „Wie hören meine Schuhe auf zu quietschen“?

Sneaker quietschen – ganz egal, welche Marke oder welches Modell. Chucks quietschen, Vans quietschen, Turnschuhe quietschen. Alle Schuhe können mal davon betroffen sein.

Das Quietschen von Sneakern kann nicht nur nervig sein, sondern auch peinlich in bestimmten Situationen. Doch was kann man gegen quietschende Schuhe machen? Erst einmal muss man die Gründe finden, warum Schuhe quietschen, dann kann man das Problem lösen.  

Keine Sorge, wir haben hier 6 Profi-Tipps für dich, wie du das leidige Quietschen in den Griff bekommst und deine Sneaker wieder geräuschlos über den Asphalt gleiten können.

In diesem Artikel werden wir die alles entscheidende Frage beantworten: 
Was hilft gegen quietschende Schuhe?

Warum quietschen meine Sneaker?

Bevor wir zu den Lösungen kommen, sollten wir erst einmal verstehen, warum Sneaker überhaupt quietschen.

Hier sind einige häufige Ursachen:

1. Feuchtigkeit: 
Feuchtigkeit kann eine der häufigsten Ursachen für quietschende Sneaker sein. Wenn deine Sneaker nass werden, sei es durch Regen oder Pfützen, kann sich Feuchtigkeit in den Materialien sammeln und Reibung verursachen.

Dieses quietschende Geräusch kann besonders störend sein.

2. Schuhsohle: 
Die Schuhsohle spielt eine entscheidende Rolle beim Quietschen von Sneakern. Einige Materialien, insbesondere Gummi und Kunststoff, neigen dazu, mehr zu quietschen als andere.

Wenn deine Schuhsohle aus einem quietschenden Material besteht oder sich abgenutzt hat, kann dies zu lästigen Geräuschen führen.

3. Reibung zwischen Materialien: 
Reibung zwischen verschiedenen Materialien im Inneren deiner Sneaker kann ein weiterer Grund für das unangenehme Quietschen sein.

Wenn das Innenfutter des Schuhs gegen das Obermaterial reibt oder verschiedene Schichten Material im Schuh aneinander reiben, entsteht Reibung und damit Quietschen.

4. Schlecht sitzende Einlegesohlen: 
Schlecht sitzende Einlegesohlen können ein häufiger Grund für quietschende Sneaker sein.

Wenn die Einlegesohlen in deinen Schuhen nicht richtig passen oder sich während des Gehens bewegen, kann das zu lästigem Quietschen bei jedem Schritt führen.

5. Leder: 
Leder-Sneaker sind nicht nur stilvoll, sondern auch anfällig für quietschende Geräusche, insbesondere, wenn das Leder trocken ist oder eine erhöhte Reibung zwischen deinem Fuß und dem Schuh auftritt.

Das Quietschen bei Leder-Sneakern kann besonders störend sein, da es oft lauter und auffälliger ist.

Wo quietschen Sneaker am häufigsten?

Jetzt, da wir die Ursachen kennen, schauen wir uns an, wo Sneaker am häufigsten quietschen:

Sneaker quietschen an der Sohle

Die Sohle ist oft der Hauptverursacher von Quietschen. Das Quietschen der Sohle kann besonders auffällig sein, da es bei jedem Schritt hörbar ist. 

Wenn die Sohle durch Regen nass wird oder aus einem quietschenden Material besteht, kann das Quietschen besonders laut sein.

Sneaker quietschen in der Sohle

Manchmal ist das Quietschen nicht auf die äußere Sohle beschränkt, sondern tritt im Inneren des Schuhs auf. Dies kann durch Reibung zwischen den Materialschichten verursacht werden.

Schuhe Quietschen innen

Auch das Innenfutter und die Einlegesohlen können Quietschen verursachen. Wenn sie nicht richtig sitzen oder feucht werden, kann es zu lästigen Geräuschen kommen.

Wenn Regen in den Schuh gelangt oder dein Fuß schwitzt, kann die Folge davon auffälliges Quietschen sein.

Was tun gegen quietschende Schuhe?

Deine Schuhe quietschen bei jedem Schritt? Das kann auf Dauer sehr nervig werden. Da wir nun wissen, woher das Quietschen kommen kann, wollen wir dir zeigen, was du dagegen tun kannst.

Das kannst du tun, dass deine Sneaker nicht mehr quietschen:

1. Schuhe quietschen bei Nässe

Um das Quietschen aufgrund von Feuchtigkeit zu verhindern, solltest du sicherstellen, dass deine Sneaker wasserabweisend sind. Du kannst spezielle Imprägniersprays verwenden, um die Schuhe vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen.

Eine regelmäßige Anwendung dieses Sprays kann dazu beitragen, dass deine Sneaker trocken bleiben und das Quietschen reduziert wird.

Wenn deine Sneaker bereits nass geworden sind, solltest du sie trocknen lassen, bevor du sie wieder trägst. Lasse sie an einem gut belüfteten Ort bei Raumtemperatur trocknen und vermeide es, sie auf die Heizung oder in die Sonne zu stellen, da dies das Material schädigen kann.

Sobald sie vollständig getrocknet sind, sollte das Quietschen verschwinden.

2. Schmirgelpapier gegen quietschende Schuhsohlen

Es kommt oft vor, dass neue Schuhe quietschen. Deine Sneaker Sohle quietscht, weil sie neu und noch zu glatt ist. Du kannst sie leicht aufrauen, indem du ein feines Schmirgelpapier verwendest. Dadurch wird die Reibung erhöht und das Quietschen reduziert.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Schmirgeln der Sohlen die Sohle leicht abnutzen kann. Daher solltest du diese Methode mit Vorsicht anwenden und nur dann verwenden, wenn das Quietschen wirklich störend ist.

Bei teuren oder hochwertigen Sneakern ist es möglicherweise besser, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, um die Sohlen zu bearbeiten und sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt werden.

3. Schlecht sitzende Einlegesohle wechseln

Eine schlecht sitzende Einlegesohle kann zu quietschenden Schuhen führen und das Trageerlebnis erheblich beeinträchtigen.

Wenn du vermutest, dass die Einlegesohlen in deinen Sneakern das Quietschen verursachen, ist das Wechseln oder Anpassen der Einlegesohlen eine effektive Lösung.

4. Öl als Geheimtipp bei quietschenden Leder Sneakern

Für Leder-Sneaker kannst du spezielles Schuhöl verwenden, um das Leder geschmeidig zu halten und Trockenheit zu verhindern. Dadurch wird auch das Quietschen reduziert. 

Unser Tipp: Vaseline gegen quietschende Schuhe wirkt wahre Wunder. Das Gute daran ist, dass du Vaseline einfach in deiner Tasche mitnehmen kannst und sie direkt auftragen kannst, sobald du merkst, dass deine Sneaker quietschen.

5. Quietschende Sneaker mit Haarspray zum Schweigen bringen

Ein unkonventioneller, aber effektiver Trick: Besprühe die quietschenden Stellen in deinen Sneakern mit Haarspray. Haarspray ist ein effektives Mittel gegen quietschende Schuhe. Lass es kurz einwirken und wische eventuelle Rückstände ab. Das kann das Quietschen vorübergehend stoppen.

6. Der Schuster als letzte Anlaufstelle bei quietschenden Schuhen

Wenn alle DIY-Versuche gescheitert sind und deine Sneaker immer noch quietschen, ist ein Schuster deine letzte Anlaufstelle, um das Problem professionell zu beheben. Schuster sind Experten für Schuhreparaturen und können verschiedene Techniken und Lösungen anwenden, um das Quietschen zu beseitigen. 

Fazit

Quietschende Sneaker können wirklich ärgerlich sein, aber mit diesen Tipps vom Profi kannst du das Problem angehen und deine Sneaker wieder leise machen.

Denke daran, dass die Lösung von Fall zu Fall unterschiedlich sein kann, also sei geduldig und probiere verschiedene Ansätze aus. Bald wirst du wieder geräuschlos und stilvoll unterwegs sein!

Halte deine Sneaker fresh und sauber! Erfahre in unseren Reinigungsbeiträgen, wie du deine Lieblingssneaker ganz einfach pflegen kannst!